Podcast mit Tim Pritlove (Chaosradio Express): Medienarbeit mit Kindern und Jugendlichen

Sehr schön: ausführliches und thematisch sehr weites Gespräch über Kinder, Medien, Jugendliche, Eltern, Fernsehen, Computer und was mensch in- u. außerhalb von Schulen und Elternhäusern damit anfangen kann. Sinnhaftigkeiten wie Workshops zu Datensicherheit und Privatsphäreneinstellungen und Sinnloses wie Netzsperren und Zensursula oder Einschränkungen der Netzneutralität kamen ebenfalls zur Sprache.

Einer der Hauptpunkte war der bewußte Umgang von Kindern und Jugendlichen mit Computern: wie funktioniert das zu Hause, wie in der Schule und wie in einer Jugendeinrichtung? Der Blickwinkel von Tim Pritlove ist dabei ein anderer als der von Eltern, bspw. bei einem Eltern-Medien-Abend: den Kids muss es doch Spaß machen, den PC auseinander zu nehmen, zu hinterfragen wie etwas funktioniert und ihn vielleicht auch gegen die Laufrichtung zu benutzen. Zumindest in Jugendeinrichtungen ist dies meist aber nicht der Fall: es ist Freizeit und die will mit Konsum und Spiel genutzt sein (ok: nicht generell, aber größtenteils); in der Schule ist es umgekehrt der enge schulische Rahmen, in dem die Kids unbedingt etwas lernen sollen (Curriculum, enge Zielvorgabe, Klausuren) und für Experimente ohne persönliches Engagement von Lehrer/innen kein Platz ist.

Medienpädagogik aus diesem Blickwinkel zu betrachen ist wiederum interessant, weil nicht die Beschränkungen oder Chancen wichtig sind, sondern Computerarbeit als Rohstoff gilt, der in verschiedene Richtungen bearbeitet werden kann. Jugendeinrichtungen, Eltern und Schulen haben eher das Problem zu motivieren oder grenzüberschreitenden Nutzen des Internets zu problematisieren oder zu unterbinden: Netzwerke zu untersuchen oder Geräte zu erweitern kommt dort nicht in den Sinn.

Weiter ging es mit Schutzmöglichkeiten, die funktionieren, Linux für Kinder und Jugendliche, digitalem Lernen, motivierenden Computerprojekten und Beratungsmöglichkeiten für Eltern oder Schulen sowie der Notwendigkeit Medienbildung langfristig und stabil in Aus-, Fort- und Weiterbildungen zu integrieren.

Anfragen zu Eltern-Medien-Abenden in Kitas, Schulen oder Seminaren bitte an: doerr [at] bernddoerr.de.

Hier geht’s zur Sendung: Chaosradio Express CRE 178

Über bdoerr
Medienpädagoge, Dozent, Berater für digitales Leben: e-learning, Medienbildung, web 2.0, Projekte, Fortbildungen, open source, social media, Linux, soziale Netzwerke

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: