Da war noch was… 2011, pt.2

#ppd11 Post Privacy Day  Veranstaltung im Rathaus Schöneberg, Berlin

Veranstaltet von Internetwerkstatt Netti – Medienkompetenzzentrum Tempelhof-Schöneberg
GskA — gemeinnützige Gesellschaft für sozial-kulturelle Arbeit GmbH (Projekt Network)
Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg von Berlin (Jugendamt) und moderiert von Caspar Clemens Mierau (Blog: Leitmedium) und Reinhilde Godulla (Internetwerkstatt Netti, GskA) ging es um die verschwindende, verschwundene, zur rettende etc. Privatsphäre, Datenschutz inkl.

Podiumsgäste waren Christian Heller aka plomlompom, Marek Claassen sowie ein Vertreter des Jugendamtes Tempelhof-Schöneberg. C. Heller ist als Nicht-Privatsphären Mensch spätestens nach seiner Buchveröffentlichung und seinem Blog bekannt dafür alles lebens- und alltagsrelevante im Netz zu veröffentlichen, so dass ich bereits befürchtete mit dieser frohen Botschaft den Saal verlassen zu müssen; zum Glück kommt im Gespräch doch mehr Reflexion rüber und die Kinder-, Jugend- , Eltern- und Multiplikatorenarbeit muss sich weiterhin über Datenfreigabe und öffentliche Profile unterhalten. Medienkompetenz zu fördern hat sich nicht nur nicht erledigt, sondern betrifft immer weitere Bereiche, mündet in kulturelle Fragen und ist längst in den Begriff Medienbildung erweitert. Interessante Einblicke in neue Tools und das persönliche offline Gespräch mit anderen Teilnehmenden haben den Abend abgerundet.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 301 Followern an

%d Bloggern gefällt das: