Externe Tools in Moodle

Da ich beruflich stärker mit Moodle zu tun habe, andererseits aus dem Bereich des Lernens mit Web 2.0 Tools aka Social Learning komme, interessiert es mich besonders, die Grenzen eines etablierten Lern-Management-Systems zu erweitern. In der Ausgestaltung von Lernumgebungen ist es mir wichtig die nötigen Anwendungen zur Verfügung zu haben, die zum Lernprozess, dem Seminar, den Anforderungen etc. passen. Dies lässt sich innerhalb von Moodle über die sog. ‘externen Tools’ lösen, die als ‘Aktivität’ auswählbar sind. Nichts besonderes? Ich meine: doch, weil es möglich ist, diejenigen Services in bspw. den Kurs zu integrieren, die Moodle eben nicht als Filter oder Plug-in anbietet, d.h. es geht mehr! (PLE? ja, in diese Richtung kann es gehen…) Mehr von diesem Beitrag lesen

GI-Tagung 2011

Interessant war die Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik auf jeden Fall, so vielschichtig und hochkarätig habe ich selten eine Tagung erlebt, und das über die gesamte Zeit. Schwerpunkte waren natürlich die Informatik betreffende, aber wg. des Hauptthemas „Informatik schafft Communities“ gab es mit den sozialen Netzwerken und Web 2.0 durchaus Schnittstellen zur Medienbildung und zum e-learning. Mehr von diesem Beitrag lesen

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 301 Followern an

%d Bloggern gefällt das: