eParticipation: youthpart international conference on youth participation in the digital society

Am ersten Tag der internationalen Konferenz war das Publikum zahlreich und bunt gemischt: international eben, die Synchron-Übersetzungen lohnen sich also.

Was sich auch lohnt und an obige Veranstaltungen anschließt: die Diskussionen werden alle akribisch transparent in Etherpads dokumentiert, es wird getwittert (#epart12) und wo es geht gepostet aber auch in Arbeitsgruppen, nein: in Gruppendiskussionen nach den inhaltlich einleitenden Podien je nach Vorlieben wählbar diskutiert.

Die Diskussion zum ersten Podium „eParticipation in society – the big picture“ unter Federführung von Dr. Jan-Hinrik Schmidt (mit DeTe!) hat mir gezeigt, dass die Auffassungen über die Breitenwirkung von jugendgerechten Möglichkeiten zur Betreiligung im und mit dem Netz sehr unterschiedlich sind. Vor allem sind staatlich initiierte Portale, Netze oder Initiativen sehr kritisch und kontrovers beurteilt worden, so dass mein Fazit für den Tag 1 der Konferenz so ausfällt: vielleicht sind wir ja ‘nur’ die early adopters, die Chancen erkennen, die Technik dazu haben oder entwickeln, aber nicht genau wissen, wie wir die Jugendlichen nun dazu bewegen sollen, sie auch sinnvoll zu nutzen. Eine sehr pädagogische und good-will geprägte Einstellung. Vielleicht aber müssen wir uns auch daran gewöhnen, dass unsere Zielgruppe die Werkzeuge, die sie nutzen möchte, einfach nur vorfinden will, um sie für ihre eigenen Zwecke einzusetzen. Vielleicht müssen wir ihnen nur den Raum eröffnen, betreten werden sie ihn selber oder eben nicht. Partizipation von oben geht nicht; und in die Bahnen lenken, die uns gefallen, auch nicht. Vielleicht heißt eParticipation ja auch, Instrumente aus der Hand zu geben und uns überraschen lassen, was wer wann & wie damit anfängt. Spannend wär’s!

About these ads

Über bdoerr
Medienpädagoge, Dozent, Berater für digitales Leben: e-learning, Medienbildung, web 2.0, Projekte, Fortbildungen, open source, social media, Linux, soziale Netzwerke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 285 Followern an

%d Bloggern gefällt das: